Teilnahmebedingungen – Revell Design Contest

1. Geltungsbereich

Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme am Revell Design Contest. Veranstalter des Design Contest ist die Revell GmbH, Henschelstraße 20-30, 32257 Bünde. Mit ihrer Teilnahme an dem Design Contest 2019 stimmen die Teilnehmer der Teilnahme am Revell Design Contest zu den Bestimmungen und Bedingungen dieser Teilnahmebedingungen zu.

2. Teilnahme am Design Contest

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Die Teilnahme erfolgt ausschließlich durch Einsendung des vollständig ausgefüllten Teilnahmeformular und dem Upload einer oder mehrerer von dem Teilnehmer persönlich erstellten Grafiken. Auf dem Postweg eingereichte Teilnahmeunterlagen werden nicht berücksichtigt.

Teilnahmeschluss ist der Ablauf des 05.05.2019.

3. Teilnehmerentwürfe

Alle Teilnehmerentwürfe müssen gemäß der Revell Design Contest Vorgaben (Nutzung der Vorlagen, hochauflösendes Bild oder PDF) eingereicht werden.

Technische Anforderungen (im Gewinnfall):

Das Gewinner Motiv muss als druckfähige Datei bzw. offene Datei zugesendet werden.

  • Dateiformate: Druck-PDF, InDesign, Illustrator, EPS, TIFF
  • Auflösung:  mindestens 300 dpi
  • Farbraum: CMYK
  • Schriften: einbetten

Sonstige Anforderungen:

Teilnehmerentwürfe sind von dem Revell Design Contest ausgeschlossen, sofern sie

  • den technischen Anforderungen nicht entsprechen
  • anstößige, pornografische, rassistische, gewaltverherrlichende, diskriminierende oder sonstige rechtswidrige Inhalte haben,
  • gegen Rechte Dritter (z.B. Urheberrechte) oder gegen anwendbare gesetzliche Bestimmungen zum Datenschutz verstoßen,
  • bereits veröffentlicht wurden,
  • an denen Dritte Rechte haben.

4. Vorentscheid und Finale

Die Top-3-Entwürfe werden durch einen Vorentscheid einer Revell Jury ausgewählt. Die übrigen Teilnehmer nehmen an dem weiteren Verlauf des Revell Design Contest nicht teil. Revell informiert alle Teilnehmer bis zum 07.05.2019 per E-Mail über ihr Ergebnis im Rahmen des Vorentscheids.

Die endgültige Gewinn-Platzierung der Top-3-Kandidaten wird anschließend im Rahmen eines finalen Online-Voting-Verfahrens, welches öffentlich ist und über die Facebook Seite der Revell GmbH (https://www.facebook.com/Revell) stattfindet, ermittelt und anschließend per E-Mail verbunden mit der Aufforderung sich innerhalb von sieben Kalendertagen mit Revell in Verbindung zu setzen, benachrichtigt.

Für den Fall, dass sich ein Top-3-Kandidat bzw. Finalteilnehmer auf die Benachrichtigung über das Ergebnis aus dem Vorentscheid bzw. über das Ergebnis aus dem finalen Online-Voting-Verfahren nicht innerhalb von sieben Kalendertagen mit Revell in Verbindung setzt, wird dieser erneut von Revell benachrichtigt; diese Benachrichtigung ist verbunden mit der Aufforderung sich innerhalb weiterer sieben Kalendertage mit Revell in Verbindung zu setzen und der Ankündigung, dass der Teilnehmer andernfalls von dem Revell Design Contest ausgeschlossen und an seiner Stelle ein anderer Teilnehmer ermittelt werden wird.

Die Preisträger werden von der Revell GmbH nach eigenem Ermessen mit ihrem Namen, ihren Teilnehmerentwürfen und deren Titeln sowie ihrem Foto in dem Revell-Newsletter, auf den Revell Social-Media-Kanälen sowie auf der Homepage veröffentlicht. 

5. Preise

Der Gewinner erhält ein Gutschein über 250,- € für den Revell Online Shop sowie einen Bausatz des Modells

Die Gewinne sind nicht übertragbar. Eine Auszahlung des Gewinns in bar ist nicht möglich.

6. Urheberrechte und Einräumung von Nutzungsrechten

Die Teilnehmer garantieren, dass ihnen sämtliche Rechte an den Teilnehmerentwürfen zur alleinigen und freien Verfügung zustehen.

Jeder Teilnehmer räumt der Revell GmbH für den Fall, dass er in der finalen Entscheidung den 1. Platz belegt, das ausschließliche, räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, seine Teilnehmerentwürfe unter Ausschluss des Urhebers zu nutzen. Das Nutzungsrechts erstreckt sich auf alle bekannten Nutzungsarten.

Die Revell GmbH ist berechtigt, Änderungen an den von dem vorstehenden Nutzungsrecht umfassten Teilnehmerentwürfen oder deren Titeln in Abstimmung mit dem Urheber dieser Entwürfe vorzunehmen. Änderungen der Teilnehmerentwürfe oder deren Titeln, zu denen der Urheber seine Einwilligung nach Treu und Glauben nicht versagen kann, sind zulässig.

Revell GmbH wird dem Recht des Urhebers auf Anerkennung seiner Urheberschaft an seinen Teilnehmerentwürfen Rechnung tragen und die Teilnehmerentwürfe in der üblichen Art und Weise mit einer Urheberbezeichnung versehen.

7. Vorzeitige Beendigung, Ausschluss von Teilnehmern

Revell GmbH behält sich vor, den Revell Design Contest jederzeit und ohne Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden. Eine solche vorzeitige Beendigung kann z.B. daraus resultieren, dass technische oder rechtliche Hindernisse der Durchführung des Revell Design Contest entgegenstehen.

Revell GmbH ist ferner berechtigt, einzelne Teilnehmer nach billigem Ermessen von der Teilnahme an dem Revell Design Contest auszuschließen, z.B. weil der Verdacht eines Verstoßes gegen diese Teilnahmebedingungen durch die ausgeschlossenen Teilnehmer besteht.

8. Haftung

8.1 Revell GmbH haftet unbeschränkt bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

8.2 Die Haftung der Revell GmbH für die leicht fahrlässige Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist beschränkt auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden. Vertragswesentliche Pflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

Diese Haftungsbeschränkung gilt sowohl für vertragliche als auch für deliktische Ansprüche gegen die Revell GmbH. Ansprüche des Auftraggebers gegen die Revell GmbH aus zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Übernahme einer Garantie, bleiben unberührt.

8.3 Das Recht, die Einrede der Verjährung geltend zu machen, bleibt unberührt.

8.4 Ziffern 8.1 bis 8.3 gelten sinngemäß bei einer Haftung der Revell GmbH für ihre gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen.

8.5 Soweit nicht vorstehend etwas anderes geregelt ist, ist eine Haftung der Revell GmbH ausgeschlossen.

9. Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Mitarbeiter der Revell GmbH sind von der Teilnahme an dem Revell Design Contest ausgeschlossen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts.

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden oder die Teilnahmebedingungen eine an sich notwendige Regelung ungewollt nicht enthalten, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen nicht berührt.

Die Revell GmbH behält sich das Recht vor die Markteinführung des Bausatzes ohne Angabe von Gründen zu verschieben oder zu unterlassen.